Herzlich Willkommen auf meiner Homepage


Allergie oder Unverträglichkeit hat um. mit Abwehr zu tun, nicht hereinlassen.
Der Gegenpol der Abwehr ist die Liebe.
Man kann Liebe aus dem verschiedensten Blickwinkel auf den versch. erbeben definieren, doch lässt sich jede Form der Liebe immer wieder reduzieren auf den Akt des Hereinlassens.
In der Liebe öffnet der Mensch seine Grenzen und lässt etwas herein, was bisher außerhalb dieser Grenze war.
Wir nennen diese Grenze meist Ich (Ego) und erleben alles was, was außerhalb der eigenen Identifikation liegt, als Du ( Nicht Ich). In der Liebe öffnet sich diese Grenze, um ein Du hereinzulassen, damit es auch in der Vereinigung zum Ich wird.
Überall wo wir Grenzen setzen lieben wir nicht- überall wo wir hereinlassens-lieben wir.

Seit Freud benutzen wir das Wort Abwehrmechanismus für jene Spiele des Bewusstseins, die das Eindringen von bedrohlich wirkenden Inhalten aus unserem Unterbewusstsein verhindern sollen.
So wie die psychische Abwehr sich gegen innere Bewusstseinsinhalte wendet, die als gefährlich eingestuft und deshalb am Aufsteigen ins Oberbewußte gehindert werden, so wendet sich die körperliche Abwehr gegen äußere Feinde, Erreger oder Gifte genannt. Nun sind wir gewohnt, mit unseren selbstgebastelten Wertsystemen so frech herumzuhantieren, das wir meist selbst daran glauben, diese Maßstäbe seine absolut.
Doch es gibt keinen Feind, außer den wir dazu erklärt haben.

Nun gehe ich mal auf die Ernährung rüber und das sich dies im Immunsystem ähnlich abspielt.
Das Immunsystem isst das Abwehrsystem auf der körperlichen Ebene.
Eine Allergie ist eine Überreaktion des Immunsystems auf einen normalerweise harmlosen Stoff, den das Immsystem aber nicht erkannt sondert als Feind einstuft.
Das Immunsystem des Körpers besteht u.a. aus einem humoralen und einem zellulären Anteil.
Zum zellulären Anteil gehören die Leukozyten,Thrombozyten, Lymphozyten und die Makrophagen wie auch die Freßzellen.
Zum humoralen Anteil u.a. die Antigene, + die Allergene.
Das Immunsystem des Körpers bildet Antigene gegen die Allergene und entspricht damit einer- körperlich gesehenen - sinnvollen Verteidigung gegen feindliche Eindringlinge.
Beim Allergiker wird diese an sich sinnvolle Verteidigung maßlos übertrieben.
Er baut ein Hochgerüst auf und dehnt sein Feindbild auf immer Bereiche aus. Immer mehr Stoffe werden zum Feind erklärt und deshalb wird immer stärker gerüstet, um diesen Feinden wirkungsvoll zu begegnen zu können.
Doch wie im militärischen Bereich Hochrüstung immer ein Zeichen starker Aggressivität ist, so ist auch die Allergie Ausdruck starker Abwehr und Aggressivität, die in den Körper verdrängt wurde.
Der Allergiker hat Probleme mit seiner Aggression, die er allerdings bei sich nicht erkennt und deshalb meist auch nicht lebt.
Es ist ein verdrängter psychischer Aspekt, den der betreffende an sich nicht wahrnimmt, er ist unterschwellig im Unterbewusstsein gedrängt.
Bei der Allergie ist die Aggression aus dem Bewusstsein in den Körper gestürzt und tobt sich nun hier aus.

Die Methode der Desensibilisierung ist von der Idee her sehr gut, aber sollte auch auf der psychischen Ebene angewendet werden.
Heilung kann der Allergiker oder der eine Unverträglichkeit hat nur finden, wenn er lernt, sich mit den von ihm gemiedenen und von ihm abgewehrten Bereichen bewusst auseinandersetzt, bis er schafft sie in sein Bewusstsein herein zulassen und sie zu assimilieren.
Er muss sich mit seinen Inneren Feinden versöhnen und lieben lernen.
Die meisten Allergene sind Ausdruck von Lebendigkeit, Leidenschaft, Sexualität, Liebe, Fruchtbarkeit, Aggression, Schmutz.
Doch gerade dies flößt dem Allergiker große angst ein.

Nun einige Fragen die evtl. weiterhelfen:
Warum dulde ich meine Aggression nicht im Bewusstsein, sondern muss sie Körperarbeit für mich machen?
Vor welchen Lebensbereichen habe ich solche Angst dass sie diese meide?
Auf welche Themen deuten meine Allergene, meine Unverträglichkeiten?
Sexualität, Trieb, Sexualität, Fortpflanzung, Schmutz im Sinne des dunklen Lebensbereiches
Wie weit setze ich meine Allergie meine Unverträglichkeit ein um damit evtl. meine Umwelt auf mich aufmerksam zu machen?
Wie steht es um meine Liebe, um meine Fähigkeit hereinzulassen?
 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!